Zum Inhalt springen

ADVENTSZEIT

Vor ein paar Wochen erhielt ich eine Karte von meiner Freundin Sandra mit dem Spruch:

„Mir ist vollkommen egal, wie alt ich bin. Ich will auf jeden Fall einen Adventskalender!“

Wenn das nicht mal eine Ansage ist! 🙂 Total witzig. 🙂

Weniger witzig finde ich die Kalorien, welche die Adventszeit mit sich bringt. Daher will ich euch fünf Tipps geben um „böse Kalorien“ während der Adventszeit zu sparen:

ENTWEDER ODER

Ich entscheide mich immer entweder für fettes Essen oder Alkohol. Beides in Kombination ist für meiner Figur ganz schlecht!

GLÜHWEIN

Glücklicherweise gehöre ich zu den wenigen Menschen, die Glühwein nicht mögen. Daher greife ich zu Prosecco oder Apfelwein und das Gute daran ist, dass beide Alternativen weniger Kalorien wie Glühwein haben.

GEBRANNTE MANDELN

Bei gebrannten Mandeln lachen meinen Augen, besonders wenn Sandra für mich welche macht. Natürlich wären Maronen die kalorienfreundlichere Wahl, aber dafür mag ich gebrannte Mandeln viel zu sehr. Hoffentlich geht es euch nicht so wie mir…

VANILLEKIPFERL

Da ist nicht nur der Geschmack bombastisch, sondern auch die Anzahl Kalorien. 100 g Vanillekipferl entsprechen circa 510 kcal, eine richtige Kalorienbombe also. Da entscheide ich mich eher für Luxemburgerli vom Sprüngli mit „nur“ 370 Kalorien bzw. 48 Kalorien pro Stück.

WEIHNACHTSMARKT

Ich lasse mich jährlich von den Weihnachtsmärkten in Zürich verzaubern! Doch für Weihnachtsmarktbesuche gilt für mich als oberste Regel NIE mit ganz leerem Magen loszuziehen!

Trotz alledem gehören die ganzen leckeren Sachen zu einer schönen Adventszeit dazu und ohne sie gäbe es dann auch keine neuen Vorsätze für`s neue Jahr. 🙂

X❥X❥, Nissi


BE SOCIAL – FOLLOW NOW 

twitterinstagramgoogleplus


Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Archive

Recent Posts

17 Kommentare

  1. […] estava quentinho e ensolarado, coisa muito rara em novembro (ou até digamos, pouco antes do Natal – incrivel) na Suiça. A minha cidade preferida suiça estava cheia de gente. Depois de fazer […]

  2. So ein süßes Bild von Dir! Und ja, bei einem Adventskalender ist mir das Alter auch ziemlich egal, allerdings habe ich dieses Jahr auch keinen, weil ich permanent hin- und herfliege und es nichts bringt. Und Süßigkeiten gehören an Weihnachten für mich einfach dazu, Gott sei Dank mag‘ ich keinen Alkohol, da fallen die Kalorien schon mal weg. Liebe Grüße, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

  3. Wie bei vielem gilt wohl auch in der Weihnachtszeit: Die Menge machts! 😀 Klar wenn ich jeden Tag auf den Weihnachtsmarkt gehen würde und dort je eine Tüte gebrannter Mandeln und nen Glühwein trinke, nehme ich über die Weihnachtszeit natürlich dazu. Hin und wieder auf den Weihnachtsmarkt gehen und dann dafür vielleicht am nächsten Tag ne extra Runde laufen, ist aber machbar, finde ich 🙂
    Liebst Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

  4. Wauw nice!!!

  5. Liebste Nissi,
    du siehst so bezaubernd aus, mit deiner Mütze!
    Mir geht es ganz genauso wie dir, ich entscheide mich auch immer nur für eine Sache – Alkohol oder großes Futtern 🙂
    Weihnachtsmärkte sind toll ich besuche zur Weihnachtszeit bestimmt vier bis fünf unterschiedliche und erfreue mich vor allem an der tollen Stimmung!
    Liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com/

  6. Weihnachtsleckereien können schon sehr fies sein. Ich finde aber auch, dass sie definitiv zum letzten Monat des Jahres gehören. Für mich gilt immer: Jeden zweiten Tag genießen! Dann wird es nicht zu viel und der Körper hat nach jeder Schlummerorgie Zeit, sich wieder zu erholen.
    Ines – twashion.com

    • Grazie bellezza! <33

  7. Liebe Nissi,
    ich finde deinen Adventspost echt cool! Und ich freue mich schon riesig auf die neuen Vorsätze, weil ich so gespannt bin, ob ich alle einhalten kann 😀
    Dein Foto ist so schön, du bist einfach eine Hübsche :-*
    Liebe Grüße
    Jasmin

  8. Ich lieeeebe die Weihnachtsszeit so so so sehr und freue mich jedes Jahr drüber 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

Kommentare sind geschlossen.