Skip to content

BLOGGER LIFE // VIDA DE BLOGUEIRA

BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 08

Maddie hat mich zum heutigen Beitrag inspiriert. Sie hat ein Beitrag über ihr Blogger Life verfasst und das ist eins der besten Posts das ich jemals auf einem Blog gelesen habe! Heute werde ich ebenfalls das Thema “die Liebe zur Arbeit bis zum Trottel vom Dienst” ansprechen.

Obwohl ich mich nicht zu den erfahrenen Blogger zähle, bin ich schon einige Zeit dabei und liebe das was ich tue. Doch als Blogger muss man eine Menge einstecken können. Zuerst versteckt man sich als Blogger, weil man sich schämt – sich schämt das zu tun, was man liebt. Möglichst wenige Leute aus dem Umfeld sollen erfahren, dass man bloggt. Zwiespältig, nicht wahr? Weiter müssen wir merkwürdige Kommentare von “Bekannten” einstecken, und nicht zuletzt müssen wir uns beruhigen (wuuuuusa) von den “komischen und einseitigen” Anfragen die wir bekommen…

Blogger Life

Wie Maddie schon bereits gut beschrieben hat und ich absolut der gleichen Meinung bin, erwarte ich von gut gestellten Unternehmen anständigen Anfragen… Auf den Satz “tut mir Leid, wir haben kein Budget für Blogger eingeplant” kann ich nur antworten “Entschuldigung, ich habe nicht budgetiert für Sie kostenlos zu arbeiten”. Nur weil man aus Liebe zur ModeBeauty, Travel…what ever bloggt, bedeutet das nicht, dass man umsonst für irgendjemanden arbeiten muss. Nein. Das hat für mich etwas mit Wertschätzung und Respekt zu tun. Ich gehe auch nicht zu meinem Arbeitgeber und verlange ein überdurchschnittlich hohes Honorar das nicht gerechtfertigt ist, genauso wie kein Arbeitgeber keinen zu einem Vorstellungsgespräch einlädt um am Ende zu verkünden, dass die Stelle nicht im Budget berücksichtigt wurde und somit trotz einer Zusage kein Einkommen ausbezahlt wird.

Natürlich gibt es immer ein “Dummen” der das macht. Jeder hat es selber in der Hand, wie er sich positionieren möchte. Jeder hat die Wahl, wofür er arbeiten möchte. Eins darf man dabei nie vergessen: Mitleid bekommt man umsonst, Respekt muss man sich verdienen.

X❥X❥, Nissi

portuguese  

Bloggers e sua paixão

A blogueira austríaca Maddie me inspirou a escrever o post de hoje. Ela escreveu a pouco tempo um dos melhores posts que eu jà li em blogs. E por isso eu vou também levantar questão sobre o tema “Blogueiros com amor ao trabalho por isso não podem ganhar dinheiro”.

Blogger Life 

Embora eu não me atrevo a asseverar que seja uma blogueira muito experiente, mas a verdade é que jà estou no Business hà ano e meio e adoro aquilo que faço.

Trabalho de borla para empresas e agências

Imensas empresas pensam que Bloggers estão aquí para fazer publicidade de graça para eles. Quando emprasas ou agências me dizem “Sinto muito, não temos orçamento para Bloggers” eu só respondo “Desculpe, e eu não tenho vontade nem tempo trabalhar de graça para você”.

Isto para mim tem algo a ver com respeito. Ninguém quer e gosta de trabalhar de graça. Isso não tem lógica mesmo. O que você acho sobre esse assunto? Quer falar comigo sobre isso?

X❥X❥, Nissi

BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 06
Black Coat VINTAGE
West TOPSHOP
West faux fur NOISY MAY
Bootcut BIK BOK
Bag ROYAL REPUBLIQ
Shoes JOOP

BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 07

BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 04 BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 01 BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 02 BLOGGER LIFE :: VIDA DE BLOGUEIRA 03


be social – follow

twitterinstagramgoogleplus Nissi Mendes


 

Archive

Recent Posts

19 Comments

  1. […] Grafik, Konzepte, Content, Trends, Anzahl Beiträge pro Woche, und so weiter. Doch später, wenn man schon eine Zeit lang bloggt und man danach gefragt wird – “Woher holst du dir deine Inspiration?” – klingt […]

  2. Cat Cat

    Acho que tens toda a razão. Hoje em dia, os blogs têm já uma grande influência nas pessoas. Há cada vez mais leitores e as redes sociais ajudam a que se chegue a imensa gente! Por isso, um post num blogue com muitas visualizações pode ser uma boa alavanca publicitária para um produto. E as marcas sabem bem disso! Por isso mesmo, se querem usar esta plataforma para publicidade, devem ter orçamento para isso!
    Beijinhos!

  3. Ich kann dir nur zustimmen: Leider werden gerade “kleinere” Blogs, sprich Blogs die keine Zahlen wie Masha Sedgwick, Fashionhippieloves & Co. aufweisen, noch immer nicht richtig wertgeschätzt und ich hoffe, dass dies sich in Zukunft noch weiter ändern wird.

    Übrigens ein hammer Outfit!!

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende noch,
    Aline von Fashionzauber.com

  4. Nissi erstmal dein neues Blogdesign sieht super aus. Aber auch dein Look gefällt mir wieder einmal sehr gut.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

  5. Liebe Nissi, erst einmal: Dein Outfit ist einfach nur großartig, es passt zu 100 % zu Dir und Deinem Typ, ich liebe es. Und bei allem anderen gebe ich Dir total recht. Man soll seinen Blog nicht verramschen und alles tun, nur um Kooperationen zu haben. Wenn man irgendwo fest angestellt ist, geht man da ja auch nicht umsonst hin. Ich sehe das wie Du, es hat mir Respekt und Wertschätzung zu tun aber viele probieren es halt immer wieder. Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende, Kirsten

    http://www.thelifbissue.com

  6. Zunächst mal muss ich sagen, dass mir dein Outfit sehr gut gefällt. Speziell und großartig kombiniert!
    Ich wundere mich auch immer, dass andere Leute meine Bloggerei skeptisch betrachten (ich arbeite eigentlich Vollzeit etwas anderes). Die sind wohl nicht kreativ.
    Ich habe auch absolut kein Verständnis dafür, wenn Arbeit nicht bezahlt werden soll. Das geht nicht, basta!
    Ich finde es gut, dass immer mehr Blogger darüber schreiben und sich wehren, denn nur so kann sich etwas ändern.
    Liebste Grüße
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

  7. Es ist wirklich schade, dass im Bereich Mode so dreiste Anfragen kommen. Man sollte doch davon ausgehen, dass alles besser läuft, wenn man sich mit Respekt behandelt. ;) Na ja, manche Menschen werden das wohl nie realisieren – so lange es noch Menschen gibt, die darauf reinfallen….

  8. vida de blogger não é fácil, e ainda há muito quem não entende… eu não trabalho de borla para ninguem a não ser que realmente me interesse muito o conteúdo ou que seja ideia minha mesmo…não quero saber se pensam bem ou mal. mereço ser recompensada de alguma forma pelo trabalho que tenho e que faço com os posts!

    estão muito bonitas as fotos, Nissi!

    http://tehteh25.blogspot.com

    xoxo

  9. Liebe Nissi, du triffst es einfach auf den Punkt. Die Anfragen sind oft dreist und ich glaube, dass es auch einige Blogger gibt, die auf solche Anfragen dankend eingehen. Daher ist die Branche auch hart umkämpft und viele Unternehmen können schön kostenlos Werbung machen!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

  10. Das sehe ich genauso wie du! Auch Fotografen werden oft mit solchen Anfragen bombadiert, was einfach unverschämt ist! Jedenfalls mache ich da nicht mehr mit, schon lange nicht mehr :”)

    Du schaust perfekt aus! Ich finde diesen Look total hübsch!
    Dein Mantel und die Fellweste passen perfekt zusammen! ;)

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

Comments are closed.