Skip to content

Kategorie: MY STYLE

6 NO-GOS BEI FITNESSBEKLEIDUNG

Regel für Fitnessbekleidung

Ich treibe schon mein Leben lang Sport – dies vor allem im Fitness-Center. Angefangen habe ich mit 14 oder 15 Jahren. Der eigentliche Grund warum ich mit dem Training begann, waren meine ewig andauernden Rückenschmerzen. Daher ist es auch nicht sonderlich erstaunlich, dass ich schon viele Sportler und deren Sportklamotten beobachten konnte.

Natürlich verstehe ich, dass nicht alle Menschen auf die Kleidung achten – das ist auch okay. Dennoch gibt es No-Gos was Sportbekleidung betrifft.

6 No-Gos bei Fitnessbekleidung:

1)  Jeans 

Es wird euch vielleicht erstaunen, aber ich habe tatsächlich schon mehrere Leute mit Jeans trainieren sehen. Ähm… Jeans gehören definitiv nicht in ein Fitness-Center. Weder die Jeanshose, noch das Jeanshemd.

Continue Reading 6 NO-GOS BEI FITNESSBEKLEIDUNG

Share
6 Comments

LAGOM FASHION

Schwedischer Lebensstil

Lagom ist ein Wort, das seit einiger Zeit überall zu lesen ist. Aber was bedeutet es und was steckt dahinter?

Schon mal etwas über Lagom gehört?

Für diejenigen, die dieses Wort noch nie gehört haben, macht euch nicht zu viele Gedanken darüber. Nein, ihr habt auch eine Bildungslücke. Ich bin überzeugt, insgeheim habt ihr Lagom schon gesehen und „gespürt“.

In diesem Blogpost habe ich Lagom zum ersten Mal erwähnt, jedoch im Zusammenhang mit Beauty Produkten von Barnängen. Heute werde ich euch erzählen, was dahinter steckt und was es mit Fashion zu tun hat.

Schwedischer Lebensstil

Das Wort stammt aus Schweden und bedeutet so viel wie „genau richtig“ oder „alles in Balance“. Damit ist gemeint, nicht zu viel und nicht zu wenig. Lagom lehnt jegliche Art von Übertreibung ab, vielmehr wird inneres Gleichgewicht und Harmonie unterstützt. In der heutigen Konsumgesellschaft mit viel Druck und Stress, ist genau dieses ausgeglichene Wohlbefinden das was wir alle brauchen. Deshalb gewinnt der Lagom Lebensstil aus Schweden auch bei uns immer mehr an Bedeutung.

Continue Reading LAGOM FASHION

Share
2 Comments

AUTOFAHREN IN DER SCHWEIZ

Mode Blog aus der SchweizAutofahren in der Schweiz stellt wirklich eine Herausforderung dar. Natürlich wird hier hochanständig gefahren! Das ist in der Tat so. Wortwörtlich! Man kann sich beinah auf der Strasse begrüssen und unterwegs mit den anderen Verkehrsteilnehmer quatschen und Neuigkeiten während des Fahrens austauschen. Auch auf der Autobahn natürlich.

1) Kontrollschilder sind super wichtig

Während sie in Portugal keine besondere Bedeutung haben, sind sie in der Schweiz sehr aussagekräftig!

„Der hat ja eine sehr tiefe AG Nummer, dementsprechend sollte er sich auch im Kanton Aargau bestens auskennen!“

„Weiss der Typ nicht wodurch? Wie kann das sein mit so einer tiefen Nummer?“

Ähmmm, ich wohne auch seit Jahren im Kanton Aargau und kenne sicherlich nicht jede einzelne Strasse in jedem Kaff. Zudem kann man auch eine tiefere Kontrollschilder-Nummer bekommen, ohne die Gegend gut zu kennen. Siehe ein Beispiel hier.

Continue Reading AUTOFAHREN IN DER SCHWEIZ

Share
4 Comments

BRIT GOES CHIC

Britischer Stil - Fashion Blog from SwitzerlandManchen Trends begegnest du über Jahre hinweg immer wieder. So geht es mir mit dem „Brit Chic“, wobei Trend das falsche Wort ist. Brit Chic ist nie ganz out, somit ist es für mich mehr ein Klassiker als ein Trend.

Der Stil ist nicht nur in Grossbritannien angesagt, sondern auch bei uns in der Schweiz. In all seinen Facetten ist er klassisch, dabei gemütlich und doch abwechslungsreich. Brit Chic ist was für Frauen, die mit Eleganz und Stil punkt möchten.

Gerade durch die dunklen Farben verbinde ich Brit Chic automatisch mit Herbst. Navy-Blau, rostige Brauntöne, Dunkelgrün und Bordeaux sind Farben, mit welchen die Briten gerne spielen.

Flanell und Karo

Mich persönlich erinnert nicht so sehr an Brit Chic, wie Karomuster. Ganz egal ob auf Winterschälen, Flanellhemden, Poloshirts oder Karoblazern – das Karomuster ist überall zu sehen. Wichtig beim Brit Chic sind zudem die natürlichen und hochwertigen Materialien.

Flanellhemden gibt es schon eine ganze Weile. Der Grund liegt vermutlich daran, dass sie sich vielseitig und mühelos kombinieren lassen. Wenn du es business-like willst, kombiniere das Hemd zu einem Bleistiftrock. In der Freizeit geht es auch super zu Jeans und wer keine Jeans mag, kann die Chino Hose nehmen. Ich persönlich ziehe Flanellhemden lieber zu Lederhosen an, das sieht rockiger aus.

Den lässigen britischen Stil kannst du mit Reiterstiefeln vervollständigen. Diese passen super zu karogemusterten Hemden oder einem sportlichen eleganten Poloshirt.

Continue Reading BRIT GOES CHIC

Share
Leave a Comment

EIN PAAR SCHLEIFEN PLEASE!

EIN PAAR SCHLEIFEN PLEASE! 02Schleifen Details sind schon seit eine Weile überall zu sehen. Schuhe wurden bei dem Trend natürlich auch nicht ausgelassen. Es fing alles mit einer kleinen Schleifen an den Slingback-Pumps von Dior. Mögt ihr euch noch erinnern?

Die Schleifen Details

Inzwischen sind die Schleifen ein Trend auf High Heels, Mules und sogar auf sportliche Sneakers. Schleifen sind romantisch, süss und mädchenhaft. Auch ich musste ein paar davon haben. Meine von Buffalo habt ihr vermutlich hier und hier zum ersten Mal gesehen, seit her, habe ich sie schon zu ein paar weiteren Outfits getragen. Natürlich hätte ich auch gerne die wunderschöne Schleifchen-Slingbacks von Dior. Im Sommer waren sie von vielen Bloggern, dessen Füsse nicht weg zu denken. Aber leider ist die Dior Variante, nicht gerade günstig. Aber es gibt einige Alternativen, die unseren Casual-Looks ein Upgrade verpassen.

Continue Reading EIN PAAR SCHLEIFEN PLEASE!

Share
Leave a Comment

TRENDFARBEN HERBST 2017

Das Pantone Farbinstitut - Trendfarben Herbst 2017 - Fashion Blog Nissi MendesDas Pantone Farbinstitut - Trendfarben Herbst 2017 - T2Auch wenn uns der Abschied vom Sommer, den luftigen Kleider und verspielten armlosen Tops schwer fällt, so vertröstet uns doch der Gedanke an die wunderschöne Herbst- und Wintermode, die wir so gerne tragen, um die kalte Jahreszeit mit guter Laune zu überstehen. Also versorgt eure Sommerteile ganz oben und hinten im Schrank und holt die Herbstklamotten wieder ganz nach vorne.

Trendfarben Herbst 2017

Das Pantone Farbinstitut veröffentlicht in regelmässigen Abständen Artikel, in denen die Töne vorgestellt werden, die es in die „Familie der Trendfarben“ geschafft haben. Dazu werden die Frühjahr/Sommer- und Herbst/Winter-Kollektionen der Designer unter die Lupe genommen und auf deren Basis die jeweiligen Trends der Saison analysiert. In der Abbildung könnt ihr sehen, welche Farben für den Herbst 2017 angesagt sind. Mir gefällt die Farbpalette sehr gut. Meine Favoriten sind die Farben golden lime, tawny port, grenadine und autumn maple.

Continue Reading TRENDFARBEN HERBST 2017

Share
2 Comments

BASECAPS SIND ZURÜCK!! WAREN SIE ÜBERHAUPT MAL OUT?!

Mode Blog aus der Schweiz - Nissi Mendes - Blogueira PortuguesaMindestens ein stylisches Basecap muss man im Schrank einfach haben! Das gilt nicht nur für Männer, sondern auch für uns Frauen. Mit dem 90er-Revival, das wir schon mindestens seit 2 Jahren erleben, sind auch die Basecaps zurück. Wer kennt nicht die Caps von Baselball-Teams, wie New York Yankees? Und wer findet sie ultracool? #Beide-Hände-hoch

In der Tat waren Basecaps für mich nie out. Ich trage sie schon immer sehr gerne. Warum? Sie schützen uns vor Sonne, verstecken die Anzeichen von langen Nachtpartys, kaschieren eine schlechte Frisur und schliesslich können sie eine grosse Selfie Stütze sein.

Travel Accessoire

Für mich ist ein Basecap nicht nur ultracool, sondern auch den perfekten Reise-Accessoire.

Statt ein Dutt, setze ein Basecap oben drauf

Wie oft tragen wir ein Dutt, um die Haarwäsche zu zögern? Das geht auch mit einem Cap.

Continue Reading BASECAPS SIND ZURÜCK!! WAREN SIE ÜBERHAUPT MAL OUT?!

Share
2 Comments

4 GRÜNDE WARUM INSTAGRAMMER AUCH BLOGGEN SOLLTEN

Processed with VSCO with c4 presetIch mag es Instagram-Accounts zu folgen und so neue Inspirationen zu Themen wie Fashion, Fotografie oder Reisen zu sammeln. Es ist bewundernswert wie viele wunderschöne Instagram Accounts es gibt und mit welcher Leidenschaft sie gepflegt werden. Einige Instagrammer haben keine eigene Webseite oder Blog. Wie schon damals erzählt – ein „Instagramblog“ gibt es nicht.

Ich finde es sehr schön, neben meinem Social Media Account meine eigene Plattform zu haben. Ausserdem bin ich immer enttäuscht, wenn ich von einem schönen Instagram Account nicht auf den Blog klicken kann. Deswegen nenne ich heute 4 Gründe, warum Instagrammer auch einen Blog haben sollten.

Continue Reading 4 GRÜNDE WARUM INSTAGRAMMER AUCH BLOGGEN SOLLTEN

Share
1 Comment

WELTALPHABETISIERUNGSTAG – ORELL FÜSSLI SAMMEL BÜCHER FÜR EINEN GUTEN ZWECK

WELTALPHABETISIERUNGSTAG 01Wer hat sie nicht zuhause? Diese einen Bücher, die man bereits mehrmals gelesen hat, es aber nicht übers Herz bringt, sie wegzugeben. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, sich von ihnen zu trennen.

Buchtauschaktion – Buch spenden und Gutes tun!

Orell Füssli führt im Rahmen des UNESCO Weltalphabetisierungstags vom 8. September eine Buchtauschaktion für weniger begünstigte Menschen durch. Zwischen dem 4. und 17. September 2017 werden in allen Orell-Füssli-Filialen gebrauchte Bücher entgegengenommen, die dann gemeinnützigen Organisationen zugutekommen.

Continue Reading WELTALPHABETISIERUNGSTAG – ORELL FÜSSLI SAMMEL BÜCHER FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Share
6 Comments