Zum Inhalt springen

ENTSPANNTER SONNTAG: So lasst ihr die Woche ruhig ausklingen

Wer viel um die Ohren hat, hat es umso nötiger, sich ab und zu einen Tag Ruhe zu gönnen. Die Tür hinter sich zuzumachen, ein paar Kerzen anzuzünden, Musik zu hören – die Welt mal einen Augenblick so sein zu lassen, wie sie ist. Für viele von euch ist sicherlich der Sonntag der Tag, an dem ihr am besten entspannen könnt. Sonntage fühlen sich für mich immer ein bisschen so an, als stünde die Welt still. Sonntag ist das Aufatmen, das Kraftsammeln vor dem Montag. Mit den folgenden Tipps tut ihr euch am Ende der Woche etwas Gutes, um daraufhin wieder ausgeruht und kraftvoll durchstarten zu können.

Beauty und Wellness
Zwischen den Terminen der Woche ist es oftmals gerade so möglich, für fünf Minuten eine Gesichtsmaske aufzulegen. Für aufwendigere Beauty-Anwendungen bleibt kaum Zeit. Umso schöner ist es, die Haut am Wochenende ausgiebig zu verwöhnen, beispielsweise mit den Produkten von Estée Lauder für ein besonders luxuriöses Wellness-Gefühl. Gönnt euch ein entspannendes Schaumbad, nehmt euch Zeit, um eine reichhaltige Bodylotion aufzutragen oder eine Haarmaske endlich mal länger als zehn Minuten einwirken zu lassen. Danach mit einer Tasse Tee auf dem Sofa entspannen und die Nägel lackieren – perfekt! Übrigens tut es der Haut gut, mal einen Tag auf Make-up zu verzichten. So kann sie einmal durchatmen. Und Ihr gewöhnt euch daran, ab und zu auch euer ungeschminktes Ich im Spiegel zu betrachten.


Sport, Sport, Sport
Wenn ihr auch zu den Menschen gehört, die unter der Woche eher frühmorgens schnell ins Fitnessstudio huschen, wisst ihr, wie stressig das sein kann. Umso schöner ist es, sich am Wochenende einmal ausgiebig Zeit für ein umfangreiches Workout oder eine entschleunigende Yoga-Session zu nehmen. Was insbesondere für die unter euch spannend sein kann, die viel Zeit am Schreibtisch verbringen: Einer Studie zufolge wird Yoga eine ungemein heilsame Wirkung bei Rückenschmerzen nachgesagt. Noch dazu dehnt und streckt es den ganzen Körper – danach fühlt man sich, als sei man zehn Zentimeter gewachsen.

Etwas Neues lernen
Nicht nur unseren Körper sollten wir fit halten, auch unser Geist erfordert ständig Training. Die Me-Time am Wochenende eignet sich perfekt, um den Horizont zu erweitern. Es ist auch die beste Zeit, um sich einem spannenden oder kreativen Hobby zu widmen oder neue Leidenschaften zu erwecken. Malen, Handarbeiten, Backen – oder einfach ein paar neue Frisuren ausprobieren. Eine andere Möglichkeit, die freie Zeit sinnvoll zu nutzen: Sich mal wieder so richtig in ein gutes Buch zu vergraben und alles drumherum vergessen. Mein Literaturtipp: Alle Bücher von Paulo Coelho.

Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Recent Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.