Skip to content

Nissi Mendes Posts

PRINTS AND RULES

PRINTS AND RULES

Ich mag keine Regeln, zumindest in Sachen Fashion nicht. Mode ist für mich da, um sie zu interpretieren und ausleben wie ich will. Nach Lust und Laune, wenn immer mir danach ist.

Solche Kombinationen sind weder „in“ noch „out“ – was für mich auch gar keine Rolle spielt. Normalerweise wird so eine Bluse zu schlichten Jeans, Shorts oder einem Rock kombiniert und so eine Jeans zu einem schlichten, möglichst einfarbigen Top präsentiert. Man fasst in der Regel nicht nach einem Outfit, das von Kopf bis Fuss mit völlig unterschiedliche Prints gemustert ist. Ich heute schon.

Natürlich ist mir bewusst, dass die Einhaltung von sicheren Regeln zu weniger „Fehlern“ und mehr Bewunderung der grossen Masse führt. Aber wer will schon ständig mit dem Strom schwimmen? Natürlich werden jetzt einige den Kopfschütteln. Mein bester Freund würde sagen „Oh je, heute hast du den Style gefressen!“ :-). Mein Freund hat sich bei diesem Look eher scheu negativ geäussert „das sieht speziell aus…“. Naja, das Risiko danebenzugreifen nehme ich nun mal gerne in Kauf um neues auszuprobieren.

Meine Bluse und Hose sind schon etwas älter und leider nicht mehr erhältlich. Aber bei Esprit habe ich zwei tolle Optionen gefunden, die eine echt gute Alternative sind. Zum Beispiel würde ich diese Bluse zu dieser Hose tragen. Wenn ihr den Espritshop besucht, dann müsst ihr euch unbedingt die neue Kampagne  #ImPerfect ansehen. Wie findet ihr sie?? Bin auf eure Meinung schon sehr gespannt.

X❥X❥, Nissi

portuguese  

Continue Reading PRINTS AND RULES

32 Comments

HAPPY DAY

HAPPY DAY 03

Endlich ist der Tag HEUTE gekommen! # HAPPY DAY 

Während meine Freundin Sandra und ich in diesem Moment im Flieger Richtung Las Vegas sitzen (BIG SMILE), zeige ich euch heute einen sehr schlichten Look.

Weil ich mich farblich nicht entscheiden konnte, welchen der beiden Schals ich anziehen will, hab ich mir ruckzuck beide um den Hals gewickelt. Die Materialien sind so angenehm, dass nicht nur mein Hals dankbar ist, sondern auch meine Haare. Kennt ihr diesen Stoff, welcher eure Haare immer statisch aufladen lassen? Mühsam! Deshalb hab ich mich für Viskose entschieden.

Der Hut ist für mich nach wie vor ein Magic Accessoire, der ein Look im Nullkommanichts aufwertet. Obwohl ich experimentfreudig mit den unterschiedlichen Modellen und Farben von Hütten hantiere, hat dieser von Paul Smith definitiv mein Herz erobert und gefällt mir bisher am Besten von allen. Der Fav Hut im meinem Kleiderzimmer! Ich wurde Zuhause schon gefragt, ob ich die anderen Hütte jetzt nicht mehr beachte. Meine Antwort lautete sofort: „Doch natürlich!!“, meine Gedanken hingegen so: „Nöp! Irgendwann vielleicht wieder…“.

X❥X❥, Nissi

portuguese  

Continue Reading HAPPY DAY

53 Comments

EVERY BLOGGER

EVERY BLOGGER 03

Ich werde in letzter Zeit oft gefragt, was ich da mache mit meiner Website und was das soll… Ja, in der Schweiz ist die Blogosphäre noch relativ überschaubar im Vergleich zur USA, Deutschland oder Italien.

Fashion Blog

In der Schweiz (behaupte ich mal), sind Blogs noch ziemlich fremd. Ein Blog zu führen ist eine Leidenschaft um Leute zu inspirieren. Von einer normalen Frau für Frauen!

Hier habe ich bereits erwähnt, dass man grundsätzlich nicht das grosse Geld damit verdient, wenn doch ein Label, Shop oder Agentur mit einem zusammen arbeiten möchte und es für beide Parteien passt – dann ist das eine sehr coole Sache! Nicht nur weil man als Blogger was verdient, sondern weil der Blog und somit auch die Arbeit an Wertschätzung bekommt.

Eine Fashion und Lifestyle Bloggerin präsentiert einfach seine Erlebnisse und Fashion Kombinationen. Sie verfasst quasi ein Diary über die Outfits und Geschehnissen,  präsentiert es auf ihre Website und verbreitet es so gut wie möglich über die Social Medien Kanäle wie zum Beispiel Instagram, Twitter, Google+, Bloglovin  und Lookbook.

Ein Blog ist für Auftraggeber eine Art Werbeplattform die authentisch rüberkommt und ist. Als Bloggerin nehme ich nicht jeden Auftrag an. Ich bin stolz auf meine Arbeit und mein Blog! Ich bekomme zwischendurch Anfragen, wo ich mich wirklich frage „ist das euer ernst?“ – ich verkaufe mich nicht unter Wert. Ich blogge lieber für mich, als Aufträge anzunehmen die weder zu mir, noch zu meinem Blog passen.

Ein „guter Blog“ zu führen ist sehr zeitintensiv. Er widerspiegelt die Person dahinter und ist authentisch.

X❥X❥, Nissi

portuguese  

Continue Reading EVERY BLOGGER

62 Comments

INSPO AND QUALITY

INSPO AND QUALITY 04

Wenn ich eins immer mehr schätze ist es Qualität! Es muss kein prominentes Label sein, man muss aber auch nicht jedes Mal eine Menge Geld ausgeben um hochqualitative Sachen zu erwerben. Qualität merke ich schon beim Auspacken, Anfassen oder Anziehen.

Gerade Männer haben anscheinend das Auge für Qualität. Bei hochwertigeren Materialien bekomme ich von ihnen (z. B. meinem Vater) häufiger Komplimente für den Look. Und das ist mir jedes Mal ein Rätsel: Wie merken sie das bloss? Als würden sie das Preisschild sehen oder die Materialien anfassen oder gar sich auskennen. Fragt mich nicht weiter.. vielleicht finde ich das irgendwann heraus!

Bei Street One habe ich mir dieses Jacquard-Cape, mein Spitzenoberteil und  mein Gürtel geholt. Ich shoppe zwischen durch dort, weil nicht jeder mit diesen Sachen herumläuft und sie doch spezielle Teile anbieten und nicht zuletzt, weil die Sachen eben hochqualitativ sind.

Das ich auf Capes und Ponchos stehe, wisst ja bereits. Hier habe ich ein Cape der sich super für den Herbst eignet und hier eins, das ich gerne im Winter anziehe. Mein Cape heute ist eher leicht und fein, für mich genau das richtige für den Frühling/Sommer. Ganz egal ob zu Jeans oder zu einem lässigen Rock, ich kann dieses Teil vielseitig einsetzen.

Diesen Gürtel finde ich einfach der Hammer! Leder, Leder, Leder!! Genau meine Grösse, genau mein Ding, genau perfekt, der auch farblich zu meiner neuen Armkette von Soufeel passt.

Mein Top ist aus Spitze.. was soll ich da noch sagen? 😉 Jede Frau sollte so einen besitzen! Ich hatte mal einen aber leider musste ich mich vor ein paar Monaten von ihm verabschieden, weil ich ihn so oft getragen und gewaschen habe – über Jahre! Nun habe ich ein neues Schätzchen für meine Garderobe… 🙂

X❥X❥, Nissi

portuguese  

Continue Reading INSPO AND QUALITY

23 Comments

DREAM, BELIEVE, ACHIEVE

DREAM, BELIEVE, ACHIEVE 04

Die Vorfreude herrscht! In zirka zwei Wochen werden meine Freundin und ich nach Las Vegas fliegen! 🙂 Wir freuen und soo sehr!! Ich habe euch bereits hier erzählt, dass ich immer wieder hinfliegen würde und das mache ich dieses Jahr gleich zwei Mal 🙂

Gemäss meinem Boss sollte ich mir bereits für das 2016 Gedanken über meine Urlaubsplanung machen und sie in der Absenzenliste provisorisch eintragen! Oje… Ich wo doch so gerne spontan buche und in den Urlaub fahre.  Leider lässt sich das nicht immer mit dem Job vereinbaren.

Ganz oben auf meiner Wunschliste steht Florida. Da ich noch nie auf einer Kreuzfahrt war, habe ich mir überlegt, dass eine Kombireise sehr interessant sein könnte. Eine Kreuzfahrt in die Karibik kombiniert mit Florida. Wie cool klingt das denn bitte??

Es müsste auch keine sehr lange Kreuzfahrt sein. Ich habe mir das Angebot unter msckreuzfahrten.ch angeschaut und  eine Kreuzfahrt in die Karibik mit traumhafte Reiseziele wie Kuba, Bahamas und Puerto Rico, klingt in meinen Ohren halt schon sehr verlockend.

Kreuzfahrten sind nach meinem Empfinden voll im Trend. Ich weiss, viele haben Vorurteile über Kreuzfahrten und alte Männer im Anzug mit Krawatte und alte Frauen die von Schminke zusammengehalten werden. Mir hingegen gefällt der Gedanke auf einem riesigen Schiff mit einem riesen Angebot und Möglichkeiten ein paar Tage zu verbringen.

War ihr schon mal auf einer Kreuzfahrt in der Karibik? Und wie war es für euch auf dem Schiff zu sein?

X❥X❥, Nissi

portuguese  

Continue Reading DREAM, BELIEVE, ACHIEVE

60 Comments

IBIZA DIARY

Ibiza diary 10

Wie ihr vielleicht dank Instagram bereits wisst, war ich Ende Juli/Anfangs August für ein paar Tage auf Ibiza und heute zeige ich euch einige Bilder aus meinem Ibiza Diary.

Ibiza ist eine wunderschöne Insel mit einem lebendigen Nachtleben! Eine Insel die für alle etwas zu bieten hat, egal ob man eine Partymaus ist oder einfach nur chillen will und völlig egal wie alt man ist, dort kann man alles haben was das Herz begehrt. Erstaunt war ich erneut so viele Familien auf der Insel zu sehen.

Ich muss euch sagen, mein Lieblingsstrand ist und bleibt der Bora Bora. Nicht, weil er sehr schön ist sondern, weil die Stimmung dort einfach der Hammer ist! Und wenn ihr da seid, dann probiert direkt am Strand unbedingt die  weisse Sangria (mit Weisswein und nicht Cava) mit den köstlichen Früchten!

Partys

Einer meiner Lieblingsparty ist und bleibt die Blue Marlin! Die Stimmung ist einfach einmalig!! Der Eintritt ist kostenlos aber mein Tipp ist – geht früh hin!! Spätestens um 19:30 h müsst ihr dort eintreffen , ansonsten wird es sehr schwierig rein zu kommen. Anstehen ist zwar nicht so cool, aber glaubt mir, es lohnt sich. 🙂

Eine Party im Ushuaïa zu erleben ist ein MUSS! Hier könnt ihr das Nachtleben auf Ibiza abchecken.

Continue Reading IBIZA DIARY

27 Comments

ONLINE SHOPPING QUEEN

ONLINE SHOPPING QUEEN 02

Früher ging ich oft Samstags nach Zürich oder Basel mit den Mädels shoppen. Heute nehme ich mir die Zeit so gut wie nie. Im Urlaub sieht das schon ganz anders aus! Da habe ich mehr Zeit und kann entspannt unterschiedliche Läden und Outlets besuchen, die hier in der Schweiz nicht vorhanden sind. Ansonsten bin eindeutig eine Online Shopping Queen.

Ich bestelle sehr gerne online, weil ich Zuhause in Ruhe das Zeug anprobieren kann und mich nicht sofort entscheiden muss, ob ich die Produkte behalten will oder nicht. Zudem erhalte ich Online einen grossen Überblick über die verschiedenste Labels und nicht zuletzt eine grosse Auswahl an Produkte.

Bei einigen Schweizerischen oder Deutschen Onlineshops,  mache ich mir über eine sichere Bezahlung wenig bis keine Gedanken, sonst aber schon.

Mein bester Freund bestellte letzthin ein paar Schuhe. Nur wenige Stunden später erhielt er einen Anruf von der Kreditkarten-Gesellschaft, dass die Bezahlung nicht durchgeführt werde, weil dieser Onlineshop fragwürdig sei. Diese Aktion fand ich super und zeigt den super Service seiner Kreditkartengesellschaft.

Für mich gelten die folgenden Bezahlungsmethoden als sicher, modern und allgemein am Besten: Rechnung, Kreditkarte, Paypal und Paysafecard.

Die Paysafecard benutze ich noch nicht so lange. Ich kann sie in einer Vielzahl von Verkaufsstellen beziehen und die Funktionsweise ist ziemlich simpel. Mit der Paysafecard habe ich einige Vorteile. Die Sicherheit durch das Prepaid-Prinzip gefällt mir sehr gut, sowie die Online-Bezahlung, welche ohne irgendwelche Bankdaten angeben zu müssen erfolgt. Der 16-stellige PIN-Code erhöht für mich persönlich zudem die Sicherheit um so mehr.

Ich muss ehrlich gestehen, dass die Kontaktlos-Funktion bei den Kreditkarten für mich ein Dorn ins Auge war. Leider ist meine alte Kreditkarte abgelaufen, daher habe nun eine neue erhalten, die nun auch mit dieser Funktion ausgestattet ist. Kreditkartengesellschaften werben immer mit „praktisch und bequem einkaufen“ doch für mich persönlich ist bezahlen ohne PIN-Code einzugeben oder zu unterschreiben, ein riesen No-Go.

Wie seht ihr das? Kennt ihr die Paysafecard schon? Und benutzt ihr die Kontaktlos-Funktion bei Kreditkarten?

XX, Nissi

portuguese

Continue Reading ONLINE SHOPPING QUEEN

87 Comments

THE VERSATILE BLOGGER AWARD

 

THE VERSATILE BLOGGER AWARD 06

Glücklich darüber von Ira für den Blogger Award nominiert worden zu sein, erzähle ich euch weiteren 7 Fakten über mich:

  1. Ich koche eigentlich nicht gerne. In der Küche, dort bin ich definitiv kein kreativer Mensch.
  2. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Man muss nicht so denken und das tun wie die meisten…
  3. Zurzeit könnte ich auf der Facebook-Seite von @Swissmeme stundenlang Zeit verbringen und mich kaputt lachen.
  4. Meine grösste Schwäche ist meine Ungeduld!! (Ganz schlimm)
  5. Meine Lieblings Bloggerin ist eindeutig Jules. Ich finde es einfach sehr schade, dass sie nicht täglich bloggt.
  6. Ich wäre jetzt am liebsten im Westen der USA. Ich will mich beamen können! Sofort!
  7. Ich bin zu faul um mir die Nägel selbst zu machen. Ich habe diese Aufgabe jemand fähigerem delegiert. 🙂 Ja, das ist ein gutes Gefühl!

Continue Reading THE VERSATILE BLOGGER AWARD

37 Comments