Skip to content

Nissi Mendes Posts

HOLIDAY FEELING

Holiday feeling

Heute ist schon wieder Montag, aber egal… Ich bin nämlich total in Urlaubsstimmung! 😎 *Holiday feeling*

Am Freitag fliege ich nach L.A. und kann es kaum erwarten Kalifornien zu erforschen, das Wetter zu geniessen, zu shoppen und  wieder Palmen und das Meer zu sehen! Die Tour ist schon geplant; viel Autofahren ist angesagt! Ich bin sehr gespannt was auf mich zu kommt. Natürlich werde ich euch immer up daten! Wifi ist dort kein Fremdwort zum Glück!

Wenn ich an das Essen denke, fehlt mir mein Workout jetzt schon aber eventuell lässt sich in den Staaten was machen! Vielleicht in Venice (Muscle) Beach 🙂 *hahaha* War nur ein Scherz! Hmmm dort werde ich wohl kaum trainieren 😀

Wenn es zeitlich reicht, habe ich vor den Store von Sincerely Jules und den von Anine Bing zu besuchen.

Jules und Aimee Song sind absolut meine lieblings Bloggerinnen. Wäre schon crazy sie live in Cali zu sehen. Bei Jules gefällt mir ihr lässiger Style und sie ist einfach so süss und schön. Aimee ist eine Lady, die sich komplett umwandeln lässt: von sportlich, zu lässig bis zu total chic und galamässig. Das bewundere ich sehr an ihr.

X❥X❥, Nissi

Continue Reading HOLIDAY FEELING

44 Comments

IN CAGLIARI WITH NIKE

Cagliari und Umgebung 05

Meinen heutigen Look habe ich in Sardinien getragen. Beim Reisen bin ich gerne bequem angezogen. Ich habe immer noch Mühe mit den Standard Traveler Klamotten. Ich weiss, sie sind teuer und hochqualitativ aber ganz ehrlich: sie gefallen mir einfach nicht!

Daher ziehe ich mich einfach sportlich an! Bei Sportklamotten kommt mir als erstens Nike in den Sinn! Bei meinen Workouts trage ich stets Nike oder Adidas. Nur das kommt in Frage. Ich habe mir vor ca. zwei Jahren mal ein Puma Top gekauft und bisher wurde es noch nicht zum Sport ausgeführt. *Fehlkauf*

Dieses Top habe ich mir vor ein paar Wochen bei Zalando gekauft und mich sofort verliebt. Es ist weiss 🙂 ja, eine tolle Farbe, im Mesh Material das ich so mag und sehr leicht und bequem zu tragen ist. Schade ist es nicht in anderen Farben erhältlich.

Meine Strickjacke finde ich einfach klasse. Wurde ein paar Mal angesprochen woher ich sie habe. Sie hat einfach ein spezielles Muster und lässt sich gut kombinieren.

Die Armketten waren echt eine Überraschung! Ich habe sie mir für diesen Event von Iro bestellt. Da haben sie gut zum Motto gepasst. Ich dachte mir im Stillen “ihr überlebt keine 2 Wochen”! Ich konnte wetten, dass bereits nach dem Event die ersten Steine fehlen würden! Ich irrte mich! Ich trage sie immer noch beide mit riesen Freude! 🙂

XX, Nissi

Continue Reading IN CAGLIARI WITH NIKE

30 Comments

MAI PIU SENZA

__DSC_0127

Overknees – Mai piu senza!

Wort wörtlich, mai piu senza – nicht mehr ohne!

Ich habe so lange nach den richtigen Overknees gesucht und habe sie gefunden! Hab sie gleich in grau und schwarz gekauft!

Meine Schwarzen hatte ich sogar schon ein paar Mal im Büro getragen. Durch den Plateauabsatz vorne kann ich sie gut tragen.

Wenn man neue Schuhe kauft, kommt oft die Frage auf: «Möchten sie noch einen Imprägnier-Spray dazu?» Denn der Verkäufer rät, den Schuh zuhause gleich zu imprägnieren und ich empfehle das auch. Da meine Schuhe meistens aus Leder sind, imprägniere ich sie immer bevor ich sie zum ersten Mal trage und danach immer wieder zwischendurch.

Jeder fragt sich “Wurden meine neue Schuhe nicht schon in der Fabrik imprägniert”? Ich denke schon, dass ein qualitativ gute Schuhe in der Fabrik eine Schutzschicht bekommen hat. Dennoch imprägniere ich meine trotzdem auch nach dem Kauf. Warum genau? Keine Ahnung! Gutes Gewissen? Weil ich meine Schuhe mag und sie lange halten und dabei schön aussehen sollten? 🙂 Ja, ich denke deswegen!

Imprägniert man einen Schuh, trägt man eine Schutzschicht auf das Leder auf. Nicht nur Nässe, auch Dreck kann so schlechter in die Poren eindringen. Einen imprägnierten Schuh bringe ich immer besser wieder saubere und zudem pflegt das Leder auch. Zumindest glaube ich daran 🙂

XX, Nissi

Continue Reading MAI PIU SENZA

33 Comments

MÀS CALOR POR FAVOR

www.nissimendes.ch

MÀS CALOR POR FAVOR 

JA BITTE! 🙂 

Im Büro arbeiten wir zu viert in einem Raum im 12. OG, es hat keine Fenster zum öffnen und es funktioniert folgendermasse: alle schalten auf Klima und ich auf Heizung!

Es sind drei gegen mich!!! Ich bitte um Mitleid und zwar so richtig, dass fast eine Schweigeminute angebracht wäre! Ich bin einfach ein Mensch der viiiiel Wärme braucht, zwischen 25 und 30 Grad fühle ich mich sehr gut! Zwischen 30 und 32 fühle ich mich „Zuhause“!

Da mich im Büro niemand versteht und ich mir dort fast wie ein „Alien“ vorkomme, lästere ich jetzt halt öffentlich. 😀 Ich merke soeben während dem Schreiben und zwischen meinem Schmunzeln, wie guuuut sich das anfühlt 🙂 Wie kann man schwitzen bei 22 Grad? Okey, dann kommt für mich die Frage auf – was macht ihr im Sommer?

Hey die letzten Tage waren einfach toll oder?? Das nenne ich Frühling!! Ich bin einfach gut drauf 🙂

XX, Nissi

Continue Reading MÀS CALOR POR FAVOR

80 Comments

DOWNTOWN GIRL

Cagliari Downtown

Heute zeige ich euch ein Outfit, welches ich in Sardinien getragen habe. An diesem Tag nahmen wir uns Cagliari Downtown unter die Lupe. Die Stadt war gut besucht mit Touristen und auch Einheimischen.

Die Gässchen waren schon gut gefüllt und die Bars und Restaurants waren draussen bestuhlt. Das Wetter war herrlich! Ein schöner Tag um in der Stadt zu schlemmern und einen guten Wein draussen zu geniessen.

Ich musste mich ein wenig (ok, ganz fest) zurückhalten um nicht shoppen zu gehen, da ich den ganzen Mai in der USA an der Westküste verbringen werde. Dort möchte ich mein Budget so richtig ausgeben *gg* Schon bei den Gedanken werde ich ganz kribbelig 🙂

An der Küste ist oft etwas windig. An dem Tag hatte ich mich eindeutig zu warm angezogen. Wie hier in der Schweiz, weiss man zur dieser Jahreszeit nicht so recht ob man eine Jacke, einen Mantel oder weder noch anziehen soll…

XX, Nissi

Continue Reading DOWNTOWN GIRL

52 Comments

SARDEGNA, DIARY PART 1

Wie ich hier erwähnt habe, werde ich euch ein paar Eindrücke aus meinem Sardegna Trip zeigen. Die meisten die ich kenne, die schon mal in Sardinien waren, haben den Norden bereist wie zum Beispiel  Olbia, Porto Cervo, Costa Esmeralda und all die berühmten Badeortschaften. Wir wollten über Ostern wegfahren und da sowieso noch keine Badesaison ist, war unsere Wahl auf Cagliari und Umgebung gefallen.

Ich empfehle jeden der einen Trip nach Sardegna macht und nicht nur Badeurlaub und am Strand relaxen will, sich unbedingt ein Auto zu mieten und damit einfach spontan rumzufahren. Ein wenig Koordination mithilfe eines Reiseführers hilft Zeit und unnötige Fahrereien zu sparen. Die Insel bietet so viel, dass es schade wäre einfach nur in der Stadt zu bleiben oder lediglich an einem Strand.

Automieten

Online haben wir uns das günstige Auto gemietet (einen Ford) mit einer Vollkasko-Versicherung. Bei Ankunft haben sie uns gesagt, einen Ford haben sie nicht frei aber aus der gleiche Kategorie bekommen wir einen Fiat Panda (Benziner). Für einen Upgrad von 4  EUR pro Tag würden wir einen Renault Clio (Diesel) erhalten.

Wichtig für mich war die Versicherung, weil wir ja wissen, wie schnell in Italien ein Schaden am Auto entstehen kann. Die nette Dame erklärte uns, dass die Komplettschutzversicherung bei Rentalcars, welche wir online für CHF 35.- abgeschlossen hatten  ein „Versprechen“ sei. Das bedeutet Kunden müssen am Schalter trotzdem eine Kaution hinterlegen, bei unserem Fall 1200 EUR, um die Kosten für potentielle Schäden am Mietfahrzeug zu decken. Durch den Komplettschutz bekommen Kunden, den Betrag zurückerstattet, der ihnen von der Kaution einbehalten werden sollte. Da war bei mir Alarmstufe rot!! 

Ich wollte eigentlich eine rundumsorglos Vollkaskoversicherung und kein Depot hinterlegen und später ggf. Geld zurückfordern! Darauf hin hat sie uns ein Angebot von 110 EUR für eine Vollkasko-Versicherung gemacht und ausserdem können wir so die CHF 35.- von der Komplettschutzversicherung zurückfordern.

Fazit: Künftig werde ich weiterhin online das günstigste Auto buchen und Vorort nach einem Upgrad fragen – hat sich wirklich gelohnt. Im weiteren, keine Versicherungen online abschliessen, sondern Vorort.

Sardegna, Le Dune di Zampano Beach - South Sardinia
Le Dune di Zampano Beach – South Sardinia

 

Continue Reading SARDEGNA, DIARY PART 1

55 Comments

ON TOUR IN SARDEGNA

SARDEGNA_12

Hallo Lovelies!

Ich bin leider schon aus Sardinien zurück. 🙁 *sniff* ging einfach viel zu schnell vorbei!

Sardegna

Sardinien ist eine traumhafte Insel! Ich dachte immer, die Leute übertreiben, wenn sie über die Schönheit von Sardegna sprechen! Aber nein, ich irrte mich! Ich werde euch zu einem späteren Zeitpunkt näheres über Sardinien erzählen und den einen oder anderen Tipp geben, der eventuell für euch nützlich sein könnte.

Dieses Outfit habe ich dort getragen und es ging sogar ohne Strumpfhose, zwar war es ein bisschen windig aber bei 20 Grad kein Problem. Ich hatte euch schon vorgewarnt, dass ich dieses Strickjäckchen verschieden kombinieren werde und siehe da – schon ein zweiter Look! Mein Shirt habe ich über www.cuponation.ch/zalando-gutscheine im Sale gekriegt!! Juhuuu! Ganz ehrlich, ich liiiiebe es auf die Schnäppchenjagd zu gehen und freue mich immer, wenn ich etwas für weniger Geld bekomme 🙂 so bin ich nun Mal! Meine Cousine würde jetzt sagen: „Man, du hast immer Glück. Erledige du künftig die Bestellungen für mich!“ Aber manchmal braucht man etwas mehr als Glück! Besonders gefreut hat mich, dass das Shirt ziemlich gut zu meinem Rock passt, den ich schon hatte.

Wer also Schnäppchen mag, gerne über Sales up to date bleiben will und nach dem „Minimum-Prinzip“ einkauft, der sollte unbedingt mal die Seite www.cuponation.ch besuchen. Dort findet man Schnäppchen über viele Shops und nicht nur zum Thema Fashion, sondern auch zum Beispiel Lufthansa oder Lastminute Angebote. Jajaja, ich denke zurzeit nur noch ans Reisen… ich weiss! Aber es ist immer interessant, solche Seiten zu entdecken, oder etwa nicht?

XX❥, Nissi

Continue Reading ON TOUR IN SARDEGNA

25 Comments

ARRIVEDERCI SVIZZERA ❥ CIAO ITALIA

___BYE BYE 04

Hallo Lovelies

Wie ich euch schon mal erzählte, gehe ich über die Ostertage nach Sardinien. Die Vorfreude steigt, um so mehr ich den Wetterbericht für die kommenden Tage in der Schweiz sehe. Das Wetter in Cagliari wird gemäss Wetterprognose besser sein als bei uns. Leider nicht warm genug um nur in Top, T-Shirts und Flipflops rumzulaufen. Daher werde ich ein paar gemütlichen Strickjacken sowie meine Biker Lederjacke einpacken. Ich riskiere auch ein paar Sandalen, Shorts und ein bis zwei Kleidchen mitzunehmen. Ich höre schon im Hintergrund eine Stimme die sagt „Wir gehen nur ein paar Tage weg, warum packst du so viel ein“ – okey, okey!! Aber sicher ist sicher 🙂

Ein paar Urlaubstage habe ich wirklich nötig. Deshalb habe ich beschlossen ohne mein MacBook zu verreisen. Ich will die paar Tagen auf der Insel geniessen und werde euch danach auf meinem Blog darüber berichten. Natürlich werde ich die Kamera mitnehmen und wer mir auf Instagram folgt, wird die einen oder anderen Eindrücke aus Sardinien schon vorher zu sehen bekommen.

Ich wünsche euch nun schöne Ostern und geniesst die stressfreien Tagen! Arrivederci!

XX, Nissi

Continue Reading ARRIVEDERCI SVIZZERA ❥ CIAO ITALIA

102 Comments