Skip to content

Nissi Mendes Posts

MÀS CALOR POR FAVOR

www.nissimendes.ch

MÀS CALOR POR FAVOR 

JA BITTE! 🙂 

Im Büro arbeiten wir zu viert in einem Raum im 12. OG, es hat keine Fenster zum öffnen und es funktioniert folgendermasse: alle schalten auf Klima und ich auf Heizung!

Es sind drei gegen mich!!! Ich bitte um Mitleid und zwar so richtig, dass fast eine Schweigeminute angebracht wäre! Ich bin einfach ein Mensch der viiiiel Wärme braucht, zwischen 25 und 30 Grad fühle ich mich sehr gut! Zwischen 30 und 32 fühle ich mich „Zuhause“!

Da mich im Büro niemand versteht und ich mir dort fast wie ein „Alien“ vorkomme, lästere ich jetzt halt öffentlich. 😀 Ich merke soeben während dem Schreiben und zwischen meinem Schmunzeln, wie guuuut sich das anfühlt 🙂 Wie kann man schwitzen bei 22 Grad? Okey, dann kommt für mich die Frage auf – was macht ihr im Sommer?

Hey die letzten Tage waren einfach toll oder?? Das nenne ich Frühling!! Ich bin einfach gut drauf 🙂

XX, Nissi

Continue Reading MÀS CALOR POR FAVOR

80 Comments

DOWNTOWN GIRL

Cagliari Downtown

Heute zeige ich euch ein Outfit, welches ich in Sardinien getragen habe. An diesem Tag nahmen wir uns Cagliari Downtown unter die Lupe. Die Stadt war gut besucht mit Touristen und auch Einheimischen.

Die Gässchen waren schon gut gefüllt und die Bars und Restaurants waren draussen bestuhlt. Das Wetter war herrlich! Ein schöner Tag um in der Stadt zu schlemmern und einen guten Wein draussen zu geniessen.

Ich musste mich ein wenig (ok, ganz fest) zurückhalten um nicht shoppen zu gehen, da ich den ganzen Mai in der USA an der Westküste verbringen werde. Dort möchte ich mein Budget so richtig ausgeben *gg* Schon bei den Gedanken werde ich ganz kribbelig 🙂

An der Küste ist oft etwas windig. An dem Tag hatte ich mich eindeutig zu warm angezogen. Wie hier in der Schweiz, weiss man zur dieser Jahreszeit nicht so recht ob man eine Jacke, einen Mantel oder weder noch anziehen soll…

XX, Nissi

Continue Reading DOWNTOWN GIRL

52 Comments

SARDEGNA, DIARY PART 1

Wie ich hier erwähnt habe, werde ich euch ein paar Eindrücke aus meinem Sardegna Trip zeigen. Die meisten die ich kenne, die schon mal in Sardinien waren, haben den Norden bereist wie zum Beispiel  Olbia, Porto Cervo, Costa Esmeralda und all die berühmten Badeortschaften. Wir wollten über Ostern wegfahren und da sowieso noch keine Badesaison ist, war unsere Wahl auf Cagliari und Umgebung gefallen.

Ich empfehle jeden der einen Trip nach Sardegna macht und nicht nur Badeurlaub und am Strand relaxen will, sich unbedingt ein Auto zu mieten und damit einfach spontan rumzufahren. Ein wenig Koordination mithilfe eines Reiseführers hilft Zeit und unnötige Fahrereien zu sparen. Die Insel bietet so viel, dass es schade wäre einfach nur in der Stadt zu bleiben oder lediglich an einem Strand.

Automieten

Online haben wir uns das günstige Auto gemietet (einen Ford) mit einer Vollkasko-Versicherung. Bei Ankunft haben sie uns gesagt, einen Ford haben sie nicht frei aber aus der gleiche Kategorie bekommen wir einen Fiat Panda (Benziner). Für einen Upgrad von 4  EUR pro Tag würden wir einen Renault Clio (Diesel) erhalten.

Wichtig für mich war die Versicherung, weil wir ja wissen, wie schnell in Italien ein Schaden am Auto entstehen kann. Die nette Dame erklärte uns, dass die Komplettschutzversicherung bei Rentalcars, welche wir online für CHF 35.- abgeschlossen hatten  ein „Versprechen“ sei. Das bedeutet Kunden müssen am Schalter trotzdem eine Kaution hinterlegen, bei unserem Fall 1200 EUR, um die Kosten für potentielle Schäden am Mietfahrzeug zu decken. Durch den Komplettschutz bekommen Kunden, den Betrag zurückerstattet, der ihnen von der Kaution einbehalten werden sollte. Da war bei mir Alarmstufe rot!! 

Ich wollte eigentlich eine rundumsorglos Vollkaskoversicherung und kein Depot hinterlegen und später ggf. Geld zurückfordern! Darauf hin hat sie uns ein Angebot von 110 EUR für eine Vollkasko-Versicherung gemacht und ausserdem können wir so die CHF 35.- von der Komplettschutzversicherung zurückfordern.

Fazit: Künftig werde ich weiterhin online das günstigste Auto buchen und Vorort nach einem Upgrad fragen – hat sich wirklich gelohnt. Im weiteren, keine Versicherungen online abschliessen, sondern Vorort.

Sardegna, Le Dune di Zampano Beach - South Sardinia
Le Dune di Zampano Beach – South Sardinia

 

Continue Reading SARDEGNA, DIARY PART 1

55 Comments

ON TOUR IN SARDEGNA

SARDEGNA_12

Hallo Lovelies!

Ich bin leider schon aus Sardinien zurück. 🙁 *sniff* ging einfach viel zu schnell vorbei!

Sardegna

Sardinien ist eine traumhafte Insel! Ich dachte immer, die Leute übertreiben, wenn sie über die Schönheit von Sardegna sprechen! Aber nein, ich irrte mich! Ich werde euch zu einem späteren Zeitpunkt näheres über Sardinien erzählen und den einen oder anderen Tipp geben, der eventuell für euch nützlich sein könnte.

Dieses Outfit habe ich dort getragen und es ging sogar ohne Strumpfhose, zwar war es ein bisschen windig aber bei 20 Grad kein Problem. Ich hatte euch schon vorgewarnt, dass ich dieses Strickjäckchen verschieden kombinieren werde und siehe da – schon ein zweiter Look! Mein Shirt habe ich über www.cuponation.ch/zalando-gutscheine im Sale gekriegt!! Juhuuu! Ganz ehrlich, ich liiiiebe es auf die Schnäppchenjagd zu gehen und freue mich immer, wenn ich etwas für weniger Geld bekomme 🙂 so bin ich nun Mal! Meine Cousine würde jetzt sagen: „Man, du hast immer Glück. Erledige du künftig die Bestellungen für mich!“ Aber manchmal braucht man etwas mehr als Glück! Besonders gefreut hat mich, dass das Shirt ziemlich gut zu meinem Rock passt, den ich schon hatte.

Wer also Schnäppchen mag, gerne über Sales up to date bleiben will und nach dem „Minimum-Prinzip“ einkauft, der sollte unbedingt mal die Seite www.cuponation.ch besuchen. Dort findet man Schnäppchen über viele Shops und nicht nur zum Thema Fashion, sondern auch zum Beispiel Lufthansa oder Lastminute Angebote. Jajaja, ich denke zurzeit nur noch ans Reisen… ich weiss! Aber es ist immer interessant, solche Seiten zu entdecken, oder etwa nicht?

XX❥, Nissi

Continue Reading ON TOUR IN SARDEGNA

25 Comments

ARRIVEDERCI SVIZZERA ❥ CIAO ITALIA

___BYE BYE 04

Hallo Lovelies

Wie ich euch schon mal erzählte, gehe ich über die Ostertage nach Sardinien. Die Vorfreude steigt, um so mehr ich den Wetterbericht für die kommenden Tage in der Schweiz sehe. Das Wetter in Cagliari wird gemäss Wetterprognose besser sein als bei uns. Leider nicht warm genug um nur in Top, T-Shirts und Flipflops rumzulaufen. Daher werde ich ein paar gemütlichen Strickjacken sowie meine Biker Lederjacke einpacken. Ich riskiere auch ein paar Sandalen, Shorts und ein bis zwei Kleidchen mitzunehmen. Ich höre schon im Hintergrund eine Stimme die sagt „Wir gehen nur ein paar Tage weg, warum packst du so viel ein“ – okey, okey!! Aber sicher ist sicher 🙂

Ein paar Urlaubstage habe ich wirklich nötig. Deshalb habe ich beschlossen ohne mein MacBook zu verreisen. Ich will die paar Tagen auf der Insel geniessen und werde euch danach auf meinem Blog darüber berichten. Natürlich werde ich die Kamera mitnehmen und wer mir auf Instagram folgt, wird die einen oder anderen Eindrücke aus Sardinien schon vorher zu sehen bekommen.

Ich wünsche euch nun schöne Ostern und geniesst die stressfreien Tagen! Arrivederci!

XX, Nissi

Continue Reading ARRIVEDERCI SVIZZERA ❥ CIAO ITALIA

102 Comments

IRO ROCKS #FASHIONSESSION4

NISSI MENDES

IRO ROCKS

Am Freitag konnte ich mir im Aura Zurich die neuste Kreationen von IRO ansehen. Die rockigen Outfits für den Frühling und Sommer 2015 des französischen Labels IRO rocken wirklich!

Die Modenschau und die Live-Acts waren sehr eindrücklich. Das Event mit dem Dresscode Rock chic wurde moderiert vom Schweizer Supermodel Bianca Gubser. Das Make-up zum passenden Rock Look konnten sich die Gäste von Urban Decay auftragen lassen. An dieser Stelle will ich mich beim Bolero Magazin für die Einladung bedanken.

Ich bin schon länger eine IRO Fan! Die Teile sind in der Regel schlicht und doch speziell einzigartig. Auch die aktuelle Kollektion ist mehr als nur gelungen mit grossartigen Mischungen aus Materialien! Als ich mir die Collection am Laufsteg angesehen habe, kamen mir zwei Stillrichtungen in den Sinn: Rock Chic und Bohemian Chic! Was für eine perfekte Kombination! Am liebsten hätte ich gleich einige Teile mit nach Hause genommen. *gg* 🙂

Während der Show habe ich hinter mir ein paar mal gehört „coole Sachen obwohl sie sehr einfach und schlicht sind„. Genau dieser Meinung bin ich auch! Wir haben fleissig fotografiert, damit ihr ein paar Eindrücke vom Event und der Collection bekommen könnt. Ich hoffe sehr, dass es euch auch so gefällt wie mir.

Nun wünsche ich euch weiterhin einen schönen Sonntag und einen super Start in die kurze Woche.

XX, Nissi

Continue Reading IRO ROCKS #FASHIONSESSION4

42 Comments

BOHO MOOD

Fashion blog Nissi Mendes

Nach dem letzten Sonntagmorgen Look, der winterlich aussah, zeig ich euch heute ein Outfit das schon eher zum Frühling passt.

Zurzeit sind lange Strickjacken total angesagt und bei diesem Trend mach ich glatt mit 🙂 So längliche Strickjacken habe ich mir zwei gekauft. Diese graue und noch eine in hellrosa, die ich euch bestimmt bald mal zeigen werde. Ich freue mich schon auf die Kombinationen, egal ob mit Hosen, Shorts oder einem Rock. Ich habe schon einige Looks im Kopf, welche ich bald anziehen will, sobald die Temperaturen steigen. Hoffentlich. Bald. Sehr bald. Hoffe es ganz fest!

Hier haben ich noch ein schönes Modell für euch von Free People ausgesucht. Ich finde diesen Cardigan total luftig, ein typisches Teil von Free People. Ich liebe dieses amerikanische Label, welches ein grossartiges Auge für den Bohemian Style hat. Das Naming ist aus meiner Sicht passend zu den Kleidern und Accessoires welche sie designen. Jedes Teil ist besonders und man fühlt sich einfach wohl und frei. Ich folge Free People auf Instagram schon seit längerer Zeit, sie posten immer so inspirierende Bilder.

Ich musste feststellen, dass Männer solche Boho Moods nicht so mögen 🙂 Häufig sehen sie lieber die Klassiker und Basics an Frauen, wenn möglich mit tollen High Heels kombiniert. Da ich sowieso immer anziehe was mir passt und gefällt, muss ich ab und zu (m)einen Mann enttäuschen… Sind wir mal ehrlich, es gibt schlimmeres im Leben oder? 🙂

XX, Nissi

Continue Reading BOHO MOOD

78 Comments

SPRING? REALLY?

[metaslider id=3242]

Der Frühling hat offiziell begonnen!

Kürzlich hat Bendrit Bajra auf Facebook ein Bild gepostet mit dem Spruch „Um die Jahreszeit frage ich mich: Friere ich lieber am morgen? Oder schwitze ich lieber am Nachmittag?“ Was für eine berechtigte Frage! Ist es wirklich schon Frühling? Gestern Morgen habe ich es keinesfalls so empfunden. Deshalb wählte ich für einen Spaziergang im Wald einen winterlichen Look. Also die angenehmen Frühlingstemperaturen habe ich gesucht und nicht gefunden! Vielleicht liegt es auch an mir, dass ich immer schnell friere! *grr*

Diese Winterjacke war ein echt toller Kauf. Ich mag den langen Kunstpelz der bis zur Kapuze reicht und sogar abnehmbar ist. Meine Boots habe ich vorletzte Saison in Barcelona bei Zara gekauft wie auch diese Strickhose, welche ich bei Stradivarius ergattert habe.

Wie die meisten in der Schweiz bestimmt schon festgestellt haben, ist Zara in der Schweiz viel teurer als im Ausland. Ich habe da ein wenig recherchiert und festgestellt, dass in Spanien und Portugal die  Artikel am günstigsten sind. In Deutschland geht es preislich auch noch und in der Schweiz finde ich die Preisgestaltung oft frech. Ich habe in Spanien und Portugal Artikel gekauft, die in der Schweiz doppelt so viel kosten.

Ich will jetzt nicht darüber philosophieren, ob höhere Löhne oder der wirtschaftlich attraktive Standort diese Preise rechtfertigen, doch als Bloggerin will ich einfach aufzeigen, dass es sich lohnt im Urlaub oder bei einer Städtereise bei Zara zu shoppen.

Ich mache mir auch nicht sorgen, dass die Umsätze von Zara Schweiz einbrechen könnten, selbst wenn sämtliche Kundinnen merken sollten, dass die Preisbildung völlig abstrus ist. Wenn ich bei Zara Zürich hineingehe verliere ich schlagartig die Lust einzukaufen… So viele Leute im Laden und bei den Umkleidekabinen stehen sie Schlange. Dort wird meine Geduld wirklich auf die Probe gestellt und sie versagt oft…

XX, Nissi

Continue Reading SPRING? REALLY?

63 Comments