Skip to content

SEIDE FÜR DEN SOMMER: REVIVAL DES LUFTIG-LEICHTEN NATURMATERIALS

Was liegt im Sommer 2018 im Trend? Streifen, Punkte, Camouflage, alles ist in Sachen Muster möglich. Auch farblich sind die Trends für den Sommer 2018 ein bisschen widersprüchlich: Neben extrem kräftigen bis grellen Tönen ist sanftes Pastell angesagt. Und die Materialien dürfen angenehm sein. Seide ist für diesen Sommer definitiv eine gute Option und besonders hochwertige Seidenkleider findet man bei Peter Hahn im Onlineshop.

Seide ist als Naturmaterial angenehm zu tragen

Sanft umspielt das Seidenkleid die Oberschenkel, streicht bewegt vom Wind darüber. Die Körperformen zeichnen sich elegant unter dem zart fließenden Stoff ab, und die Haut wird von dem hochwertigen Material geschmeichelt. Seide ist perfekt für warme Sommertage, denn das leichte, luftige Naturmaterial lässt die Haut atmen, kühlt und temperiert den Körper. Waren Tuniken und Kleider aus Seide lange Zeit festlichen Anlässen vorbehalten, kann Seide inzwischen auch in der Freizeit sehr gut getragen werden. Lockere Blusen, leichte Tuniken und lebhaft gemusterte, verspielte Kleidchen lassen sich mit den angesagten Square Toe Sandaletten zusammenstellen, können an leicht kühlen Abenden mit einem Schal oder einer Stola kombiniert werden und sehen einfach umwerfend aus. Denn Seide ist in jeder Erscheinungsform, als leicht raue Wildseide genauso wie als glatte Satinseide, ein absoluter Hingucker und wirkt sehr hochwertig

Gestreift oder gepunktet? Hauptsache Muster!

Streifen kamen in den letzten Jahren eher maritim daher und sind in der ein- oder anderen Form ein Dauerbrenner. Auch in diesem Sommer sind Streifen wieder angesagt. Kombiniert mit Leggings oder Jeans, sind die gestreiften Blusen und Tuniken aus Seide sowohl für das Büro als auch für die Freizeit geeignet.

Verspielte Punkte sind in diesem Sommer auf Kleidern zu finden. Mit halbem oder Viertelärmel und auf Taille geschnitten, schwingen die weiten, knielangen Röcke der hellen Kleidchen frei um die Oberschenkel. Der Schnitt ist sehr jugendlich und erinnert ein wenig an die Kleider, die Kate Middleton so bekannt machte. Und auf diesem Kleid müssen es auch nicht immer kleinere oder größere Punkte sein, die locker verstreut darüber tanzen: Blümchenmuster sind als Evergreen immer noch angesagt. Die Muster können verspielt oder dramatisch, kunstvoll oder zart und elegant daherkommen.

Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Archive

Recent Posts

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.