Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cagliari

SARDEGNA, DIARY PART 2

sardegna diary part 2_06

Hi Lovelies! Happy 1. Mai!

Bei meinem heutigen Post geht es um Eindrücke aus Südsardinien. In diesem Moment befinde ich mich in der Luft Richtung L.A..

In diesem Post habe ich euch die Stadt Cagliari, ein paar Strände sowie einige Eindrücke aus der Insel San Pietro gezeigt. Heute seht ihr Fotos vom Südosten von Sardegna, ein paar Fotos aus den Dünen und Eindrücke aus der Grotte Is Zuddas. Ich hoffe es gefällt euch.

Natürlich kommt dieses Mal mein Laptop mit mir in den Urlaub, damit ich von dort aus bloggen kann. Wer mir auf Instagram folgt, wird immer up to date sein 🙂 bis bald und habt einen tollen (hoffentlich) arbeitsfreien 1. Mai!

XX, Nissi

Share
16 Kommentare

IN CAGLIARI WITH NIKE

Cagliari und Umgebung 05

Meinen heutigen Look habe ich in Sardinien getragen. Beim Reisen bin ich gerne bequem angezogen. Ich habe immer noch Mühe mit den Standard Traveler Klamotten. Ich weiss, sie sind teuer und hochqualitativ aber ganz ehrlich: sie gefallen mir einfach nicht!

Daher ziehe ich mich einfach sportlich an! Bei Sportklamotten kommt mir als erstens Nike in den Sinn! Bei meinen Workouts trage ich stets Nike oder Adidas. Nur das kommt in Frage. Ich habe mir vor ca. zwei Jahren mal ein Puma Top gekauft und bisher wurde es noch nicht zum Sport ausgeführt. *Fehlkauf*

Dieses Top habe ich mir vor ein paar Wochen bei Zalando gekauft und mich sofort verliebt. Es ist weiss 🙂 ja, eine tolle Farbe, im Mesh Material das ich so mag und sehr leicht und bequem zu tragen ist. Schade ist es nicht in anderen Farben erhältlich.

Meine Strickjacke finde ich einfach klasse. Wurde ein paar Mal angesprochen woher ich sie habe. Sie hat einfach ein spezielles Muster und lässt sich gut kombinieren.

Die Armketten waren echt eine Überraschung! Ich habe sie mir für diesen Event von Iro bestellt. Da haben sie gut zum Motto gepasst. Ich dachte mir im Stillen “ihr überlebt keine 2 Wochen”! Ich konnte wetten, dass bereits nach dem Event die ersten Steine fehlen würden! Ich irrte mich! Ich trage sie immer noch beide mit riesen Freude! 🙂

XX, Nissi

Share
30 Kommentare

DOWNTOWN GIRL

Cagliari Downtown

Heute zeige ich euch ein Outfit, welches ich in Sardinien getragen habe. An diesem Tag nahmen wir uns Cagliari Downtown unter die Lupe. Die Stadt war gut besucht mit Touristen und auch Einheimischen.

Die Gässchen waren schon gut gefüllt und die Bars und Restaurants waren draussen bestuhlt. Das Wetter war herrlich! Ein schöner Tag um in der Stadt zu schlemmern und einen guten Wein draussen zu geniessen.

Ich musste mich ein wenig (ok, ganz fest) zurückhalten um nicht shoppen zu gehen, da ich den ganzen Mai in der USA an der Westküste verbringen werde. Dort möchte ich mein Budget so richtig ausgeben *gg* Schon bei den Gedanken werde ich ganz kribbelig 🙂

An der Küste ist oft etwas windig. An dem Tag hatte ich mich eindeutig zu warm angezogen. Wie hier in der Schweiz, weiss man zur dieser Jahreszeit nicht so recht ob man eine Jacke, einen Mantel oder weder noch anziehen soll…

XX, Nissi

Share
52 Kommentare

SARDEGNA, DIARY PART 1

Wie ich hier erwähnt habe, werde ich euch ein paar Eindrücke aus meinem Sardegna Trip zeigen. Die meisten die ich kenne, die schon mal in Sardinien waren, haben den Norden bereist wie zum Beispiel  Olbia, Porto Cervo, Costa Esmeralda und all die berühmten Badeortschaften. Wir wollten über Ostern wegfahren und da sowieso noch keine Badesaison ist, war unsere Wahl auf Cagliari und Umgebung gefallen.

Ich empfehle jeden der einen Trip nach Sardegna macht und nicht nur Badeurlaub und am Strand relaxen will, sich unbedingt ein Auto zu mieten und damit einfach spontan rumzufahren. Ein wenig Koordination mithilfe eines Reiseführers hilft Zeit und unnötige Fahrereien zu sparen. Die Insel bietet so viel, dass es schade wäre einfach nur in der Stadt zu bleiben oder lediglich an einem Strand.

Automieten

Online haben wir uns das günstige Auto gemietet (einen Ford) mit einer Vollkasko-Versicherung. Bei Ankunft haben sie uns gesagt, einen Ford haben sie nicht frei aber aus der gleiche Kategorie bekommen wir einen Fiat Panda (Benziner). Für einen Upgrad von 4  EUR pro Tag würden wir einen Renault Clio (Diesel) erhalten.

Wichtig für mich war die Versicherung, weil wir ja wissen, wie schnell in Italien ein Schaden am Auto entstehen kann. Die nette Dame erklärte uns, dass die Komplettschutzversicherung bei Rentalcars, welche wir online für CHF 35.- abgeschlossen hatten  ein „Versprechen“ sei. Das bedeutet Kunden müssen am Schalter trotzdem eine Kaution hinterlegen, bei unserem Fall 1200 EUR, um die Kosten für potentielle Schäden am Mietfahrzeug zu decken. Durch den Komplettschutz bekommen Kunden, den Betrag zurückerstattet, der ihnen von der Kaution einbehalten werden sollte. Da war bei mir Alarmstufe rot!! 

Ich wollte eigentlich eine rundumsorglos Vollkaskoversicherung und kein Depot hinterlegen und später ggf. Geld zurückfordern! Darauf hin hat sie uns ein Angebot von 110 EUR für eine Vollkasko-Versicherung gemacht und ausserdem können wir so die CHF 35.- von der Komplettschutzversicherung zurückfordern.

Fazit: Künftig werde ich weiterhin online das günstigste Auto buchen und Vorort nach einem Upgrad fragen – hat sich wirklich gelohnt. Im weiteren, keine Versicherungen online abschliessen, sondern Vorort.

Sardegna, Le Dune di Zampano Beach - South Sardinia
Le Dune di Zampano Beach – South Sardinia

 

Share
55 Kommentare