Skip to content

WORK-LIFE-BALANCE

WORK-LIFE-BALANCE 04

Und schon wieder steht der Herbst vor der Tür. Herbst geht ja noch, aber Winterzeit ist nicht meine Zeit. In Aarau, wo ich wohne, kommt es mir vor, als wären jeweils 9 Monate grau (wahrscheinlich wegen der Aare)! Nebel, Regen, Wolken – einfach ständig grau in grau.

Darüber haben meine Freundin Sandra und ich uns ganz kurz in Vegas unterhalten. Sie hat erzählt, dass sie letzten Winter, egal bei welchem Wetter, immer draussen spazieren war und sie vor habe, dieses Jahr gleich vorzugehen, damit der Winter nicht so ganz deprimierend wirkt. Ich bin inspiriert und und vielleicht kann ich meine Freizeitgestaltung diesen Winter auch ändern.

Wenn ich mir so überlege, war ich schon immer der Hallen-Sport-Typ. Als Girly habe ich Volleyball gespielt und heute finden meine Workouts im Fitnessstudio oder Zuhause statt. Ich gehe eher selten raus um Sport zu treiben. Höchstens ein paar Mal pro Jahr, bei super Wetter natürlich, um zu joggen.

Genuss statt Hektik

Ich habe auch das Gefühl, dass im Freizeitsektor alles, was mit Natur zusammenhängt, im Trend liegt und am boomen ist.

Immer mehr (auch junge Leute) gehen campen, wandern und spazieren. Sogar das Gärtnern im kleinen Rahmen nimmt zu. Ich kenne einige, die dieses Jahr die Terrasse zugepflanzt haben.

Ich denke eine Ursache ist die Work-Life-Balance. Die Menschen nutzen naturverbundene Aktivitäten, um sich nach einer anstrengenden Arbeitswoche positiv aufzuladen.

X❥X❥, Nissi

portuguese  

E jà està o outono novamente à porta… Nem quero pensar! O outono ainda vai que não vai, mas o inverno não é mesmo a minha estação. Em Aarau na Suiça onde eu moro, provavelmente por causa do rio Aare, parece que de 12 meses 9 estao com cêu cinza. Nevoeiro, chuva, neve, novamente chuva, frio, ventoso – apenas constantemente cinza.

A minha amiga Sandra e eu conversamos en Las Vegas até sobre isso. A Sandra contou-me que independentemente do tempo ela vai sempre pra fora caminhar, mesmo no inverno. Ela adora a natureza e disse nesse modo o inverno nao se causa muito depressivo e triste. Desde que me lembra, eu sempre fui a pessoa de fazer desporto indoor. Eu acho que este ano, também tenho que mudar algo nas atividades dos meus tempos livres e passar mais tempo ao ar livre.

Prazer em vez de estress

Na minha opinião, o setor outdoor tornou-se muito “in” com tendências de aumentar. Acho que uma das razões é o equilíbrio Work-Life. As pessoas exercem actividades relacionadas com a natureza, a fim de cobrar energia de forma positiva depois de uma semana estressante no trabalho.

X❥X❥, Nissi

WORK-LIFE-BALANCE 02

WORK-LIFE-BALANCE 03

Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Archive

Recent Posts

24 Comments

  1. I love your dress, your bag and your shoes : nice look !

  2. Isy Isy

    Gostei mesmo muito do look!

    Bjxxx

  3. Hi meine Süße! Wie geht’s dir?
    Ich bin da vollkommen und ganz mit dir einverstanden. Eine vernüftige Work-Life-Balance ist das A und O, besonders weil der Stress heutzutage immer mehr zunimmt. Ich liebe es daher ins Grüne zu flüchten, am Liebsten ganz tief in den Wald… Hahaha! LOL Super, dass du dir deine Freizeitgestaltung einwenig aufpolieren willst, ich fühle mich auch schnell von all dem grau hier… Sandra und du habt mich insperiert auch diese triste Zeit draußen zu nutzen! 😉
    Bussiiii!!

    xoxo
    JOURNAL OF STYLE / BLOGLOVIN

  4. Richtig toll siehst du aus! Dein Look gefällt mir richtig gut!
    Und die Idee, im Winter rauszugehen, egal wie grau und müde das Wetter ist, finde ich grandios! Meistens ist es ja doch schöner als gedacht. 🙂

    Katarina x
    http://katarina-ahlsson.com

  5. Wow Nissi was für ein Hammer Look. Tolles Kleid und die Schuhe sind auch ein Traum. Ich glaube nicht, dass es an der Aare liegt. Hier bei uns ist das Herbst/Winter Wetter genauso grau und bescheiden 🙂 Übrigens habe ich früher auch Volleyball gespielt. Ich vermisse es. Die einzige Sportart die ich geliebt habe.

    xx

  6. Adorei seu look e obrigada pela visita!

  7. Isy Isy

    Ninguém gosta do inverno! Adorei a mala!
    Já estou a seguir no instagram!

    Bjxxx

  8. Also das mit dem Campen kann ich nur bestätigen. Wobei ich ja generell an den Bergen lebe und hier halt auch viele Klettern gehen usw. Es wird echt viel draußen gemacht. 😉
    Den Winter mag ich immer vor Weihnachten. Weil ich es da schön finde, wenn es früh dunkel wird und gemütlich ist. Danach nervt er mich ziemlich schnell… ^^

    • Hahaha.. an der Weihnachten ist ok. 🙂 da sind wir uns gleicher Meinung. 🙂

    • Freut mich, dass es dir gefällt. 🙂

    • Thanks a lot 🙂

  9. Again, such a great piece, what for an amazing and vivid colors-dress, Nissi! I must say that although winter is grey in the Uk, too, I enjoy it. But I guess your friend is right, going outdoors to walk is nice and fills us with nice energy! I will try that too!
    DenisesPlanet.com

    • Thank you so much Denise 🙂

    • Obrigada 🙂

Comments are closed.