Skip to content

HOCHZEITEN UND KLEIDER – DER UNTERSCHIED ZWISCHEN FRAU UND MANN

Es geht Richtung Frühling und schon flattern Einladungen zu Hochzeiten in den Briefkasten.

Mein Trauma in Bezug auf Kleider

Da beneide ich oft die Jungs. Während Männer einen Anzug tragen, müssen wir uns um das richtige Kleid, Makeup und Haare Gedanken machen. Ich will mich ja nicht beklagen, denn ich trage schon gerne ab und zu mal ein schickes Kleid. Aber in Bezug auf Kleider und Hochzeiten habe ich ein Trauma. Vor vielen Jahren auf einer Hochzeit trug eine andere Frau genau das Kleid wie ich! Kein Scherz! Was für ein Alptraum! Gott sei Dank stand mir das Kleid besser *haha* zumindest sagten das meine Freundinnen. Vielleicht wollten sie mich ja auch nur beruhigen, aber ich mag lieber den Gedanken, dass mir das Kleid eindeutig besser stand. Glücklicherweise entschied ich mich damals für knallrote Pumps und die passende Tasche dazu. Das machte das Ganze etwas erträglicher.

Massgeschneiderte Kleider

Damals konnte ich mir in der Schweiz kein massgeschneidertes Kleid leisten. Mein Einkommen liess das damals nicht im Traum zu. Obwohl ich es mir heute gut leisten könnte, frage ich mich «Will ich das wirklich?». Will ich eine Menge Geld für ein Kleid ausgeben, das ich sowieso nur selten bis nie auf ganz speziellen Anlässe ausführen kann? Irgendwie nein. Lieber kaufe ich mir eine coole Tasche, statt viel Geld für ein Kleid auszugeben. Ganz ehrlich, auch bei Brautkleider stelle ich mir immer wieder die Frage, ob ich wirklich eins kaufen würde. Ich persönlich finde es schon dekadent für ein Hochzeitskleid ein paar Tausendfranken auszugeben, das man sowieso nur an einem Tag trägt.

Doch glücklicherweise gibt es heutzutage Shops, wo massgeschneiderte Kleider zu bezahlbaren Preisen erhältlich sind wie zum Beispiel bei Bridesire. Meine Freundin hat dort ein Kleid bestellt und sie ist sehr positiv überrascht. Die Qualität des Kleides konnte ich begutachten und es ist sehr gut und die Lieferung erfolgte schnell und problemlos.

Da mein Cousin bald heiratet überlege ich mir zum ersten Mal ein massgeschneidertes Partykleid zu bestellen. Jetzt muss ich mich nur noch mit dem Schnitt, Farbe und so weiter auseinandersetzen und warten bis das Paket mich erreicht. Ist online Shopping nicht super praktisch? Wenn ich daran denke, wie oft ich früher von Store zu Store gerannt bin, um was passendes zu finden. Das schlimmste war immer das anprobieren, ganz besonders im Winter, wenn man selbst bis über Hals und Ohren voll eingepackt ist. Jacken, Schal, Pulli, Jeans, Boots aus und wieder an und diesen Vorgang wiederholte sich einmal pro Store! Horror! Und das Warten vor der Ankleide? Puh, das vermisse ich keine Sekunde. Heute chille ich auf dem Sofa, während der Fernseher läuft und erledige meine Einkäufe schön von Zuhause aus. Ein Traum!

Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Archive

Recent Posts

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.