Skip to content

MARRAKESCH – MAROKKO

Hallo ihr Lieben

Kürzlich kam mir in den Sinn, dass ich zwar auf Instagram einige Bilder und Storys über Marokko gezeigt habe, jedoch hier auf dem Blog nicht. Das wäre eigentlich schade, wenn die Bilder verborgen blieben, denn Marrakesch ist wirklich eine Reise wert und ihr sollt die Eindrücke auch zu sehen kriegen. Ich war leider nur ein paar Tage dort und deswegen konnte ich mir leider aus zeitlichen Gründen nicht alle Sehenswürdigkeiten anschauen. Nichtsdestotrotz will ich euch den einen oder anderen Tipp geben.

Majorelle-Garten

Majorelle-Garten in Marrakesch

Mir hat der Garten sehr gefallen, der mir eine Auszeit zum hektischen Stadtzentrum Marrakesch verschaffte. Der Garten ist eine ruhige Oase und somit ein hübscher Kontrast zur Millionenstadt. Allerdings empfehle ich euch morgens den Garten zu besuchen – wir waren Nachmittags da und er war bereits mit Touristen überfüllt.

Man startet in einen Bambuswald und geht in den Kakteenwald über. Verborgen zwischen den Bäumen liegt das Museum, welches auffällig blau gestrichen ist.

Riad La Sultana Marrakesch

Marrakesch ist für die schönen Riads bekannt. Wer bewundert nicht auch gerne die wunderbaren Bilder auf Instagram, die in schönen Riads geschossen wurden? Mich zumindest inspirieren solche Aufnahmen immer aufs Höchste!

Wir haben in einer wundervollen Suite im La Sultana residiert und ich sage euch – ein TRAUM!!! Überzeugt euch selbst hier.

In der Suite habe ich mich wie eine Prinzessin gefühlt – sowohl das Essen, als auch der Service sind hervorragend!

Marokko Ahoi

Ich hätte Marokko gerne mit einer Kreuzfahrt verbunden. Kreuzfahrten sind schon eine Weile im Trend und anders als früher geht man nicht auf ein Schiff wenn man schon pensioniert ist, sondern das Publikum ist jünger und jünger geworden. Kein Wunder auch. Kreuzfahrtschiffe sind ultracool und man kann eine Menge auf so einem riesen Schiff unternehmen und sich‘s gut gehen lassen.

Was kann man alles auf einem Costa Schiff machen?

Ich bin der Apéro-Typ. Ich „Apéröle“ sehr gerne und das ist auch am Board möglich. Eine vielzahl an Bars kann man immer abwechselnd sich gut gehen lassen. Vom Aperitiv auf Deck über das Erfrischungsgetränk am Pool. Auch an Restaurants soll es nicht fehlen.

Wichtig im Urlaub ist immer die Möglichkeit auf Bewegung zu haben – zumindest beruhigt es mich immer, wenn weiss das Hotel bzw. Schiff verfügt über ein Fitnessstudio. Costa bietet nicht nur ein perfekt ausgestattetes Fitnessstudio mit Blick aufs Meer, sondern auch Kursen wie Yoga und Pilates an.

Wenn die Sonne untergeht, gehen die Lichter eines Costa-Abends an. Feste, Musik und Shows sorgen für Stimmung. Die verschiedensten internationalen Künstler und Künstlerinnen treten für Costa mit Zauberei, Gesang, Akrobatik und Tanz auf. Für die Partymäuse unter uns, steigt zu später Stunde die Party in der Disko. Wenn das nicht viel versprechend klingt, dann weiss ich auch nicht! 🙂

Costa Kreuzfahrten bietet eine Menge Routen an. Es lohnt sich durch das Angebot durch zu stöbern und sich inspirieren zu lassen, wenn nicht für dieses Jahr, dann vielleicht für nächstes? Wer weiss, vielleicht kommt man doch auf den Geschmack einer Costa Kreuzfahrt.

3 verschiedene Kabinen- bzw. Tariftypen bei Costa Kreuzfahrten

  • Kabine
  • Kabine++: Geräumige Kabine mit privilegierter Lage auf den Schiffsdecks
  • Suite: Geräumige und raffinierte Räume mit exklusiver Ausstattung und Accessoires für den grössten Luxus

Wie bei Urlaubsangebote bekannt, bietet auch Costa Last Minute-Kreuzfahrten an. Dies finde ich nach wie vor eine geniale Erfindung für spontane Feriengäste. Ich bin ein grosser Fan von Spontanität, insbesondere im Zusammenhang mit Urlaub. Eindeutig gehöre ich nicht zu den Menschen, die schon für die kommenden 2 Jahre sämtliche Urlaubstage verplant hat.

Auf jeden Fall will ich nochmals nach Marokko verreisen. Es gibt dort noch so vieles zu sehen und zu entdecken. Dazu gehören die Strände, die Berichten zufolge (noch) nicht von Touristen überlaufen sind. Zuletzt möchte ich selbstverständlich auch eine Tour mit Übernachtung in der Wüste erleben! Das ist ein Traum von mir.

La Sultana

Travelblogger Nissi MendesBloggerin Nissi Mendes, Marrakesch Marroko

Bloggerin Nissi Mendes

Travelblogger Nissi Mendes

Travel Bloggerin Nissi Mendes

Marrakesch, Marroko Marrakesch Marroko

Nissi Mendes

Nissi Mendes in Marrakesch

Nissi Mendes - Marrakesch, Marroko
Majorelle-Garten in Marrakesch

Bloggerin Nissi Mendes, Marrakesch Marroko Bloggerin Nissi Mendes, Marrakesch Marroko

 

 

Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Archive

Recent Posts

One Comment

  1. Die Bilder sind ja alle traumhaft und deine Looks gefallen mir auch sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.