Skip to content

LAGOM FASHION

Schwedischer Lebensstil

Lagom ist ein Wort, das seit einiger Zeit überall zu lesen ist. Aber was bedeutet es und was steckt dahinter?

Schon mal etwas über Lagom gehört?

Für diejenigen, die dieses Wort noch nie gehört haben, macht euch nicht zu viele Gedanken darüber. Nein, ihr habt auch eine Bildungslücke. Ich bin überzeugt, insgeheim habt ihr Lagom schon gesehen und „gespürt“.

In diesem Blogpost habe ich Lagom zum ersten Mal erwähnt, jedoch im Zusammenhang mit Beauty Produkten von Barnängen. Heute werde ich euch erzählen, was dahinter steckt und was es mit Fashion zu tun hat.

Schwedischer Lebensstil

Das Wort stammt aus Schweden und bedeutet so viel wie „genau richtig“ oder „alles in Balance“. Damit ist gemeint, nicht zu viel und nicht zu wenig. Lagom lehnt jegliche Art von Übertreibung ab, vielmehr wird inneres Gleichgewicht und Harmonie unterstützt. In der heutigen Konsumgesellschaft mit viel Druck und Stress, ist genau dieses ausgeglichene Wohlbefinden das was wir alle brauchen. Deshalb gewinnt der Lagom Lebensstil aus Schweden auch bei uns immer mehr an Bedeutung.

Was hat aber Lagom mit Fashion zu tun?

Wie wir jetzt wissen, ist Lagom gegen Extreme, daher tendieren die Schweden eher zu praktischer Kleidung. Und wer von euch hat nicht schon Bilder auf Instagram bewundert, in welchen Bloggerinnen den Minimalist Style tragen? Genau, die tollen Bilder, die nicht überfüllt sind und relativ hellbelichtet.

Obwohl die Schwedinnen auf praktische Teile setzen, heisst das nicht, dass sie nachlässig sind, ganz im Gegenteil. Sie achten besonders auf die Qualität. Sie wählen bewusst hochqualitative, schlichte Teile, die sie immer wieder neu kombinieren können. Also ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“. Die Schweden überlegen sich, in was sie genau investieren wollen. Nicht ganz nach unserem Ansatz, wir sehen etwas, es gefällt uns und schon haben wir’s gekauft.

Mein heutiger Look ist ganz im Lagom Stil. Schlicht, zeitlos und hochwertig. Die Biker Lederjacke ist sowieso ein Klassiker, worauf ich niemals verzichten würde. Die sehr bequemen Boots findet ihr in der aktuellen Kollektion von Ochsner Shoes und diesen weichen Pulli bei Zebra. Gefällt euch der Look?

 

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Barnängen entstanden.

Die Produkte von Barnängen sind ab sofort bei Manor, Coop City, Müller und Loeb erhältlich.

Weitere Infos findest du auf http://www.barnangen.ch/, Facebook und Instagram.

Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog
Biker Jacket & Jeans VINTAGE
Sweater ZEBRA
Booties DONNA CAROLINA via OCHSNER SHOES

Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog

Ochsner Shoes
Booties DONNA CAROLINA via OCHSNER SHOES

Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog

Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog

Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog Minimalist Style by Nissi Mendes - Swiss Fashion Blog

 

Für diejenigen, die dieses Wort noch nie gehört haben, macht euch nicht zu viele Gedanken darüber. Nein, ihr habt auch eine Bildungslücke. Ich bin überzeugt, insgeheim habt ihr Lagom schon gesehen und „gespürt“.
Share

SUBSCRIBE TO MY NEWSLETTER

Abonniere mein Newsletter und bleibe auf dem neusten Stand!

Archive

Recent Posts

2 Comments

  1. Leni Leni

    Gefällt mir mega gut! <3 Schlicht, aber trotzdem super schön.
    Ich bin sowieso ein großer Fan der minimalistischen Outfits.
    Deswegen folge ich auch einigen schwedischen und dänischen Fashionblogger.
    🙂
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.